Nach oben
Techtextil Innovation Award

Teilnahmebedingungen Techtextil Innovation Award 2017

  • Teilnahmeberechtigt sind sowohl die Aussteller der Techtextil als auch nicht ausstellende Unternehmen, Institute, Universitäten, Fachhochschulen und Einzelpersonen.

  • Die eingereichten Produkte sollten nicht länger als 2 Jahre auf dem Markt erhältlich sein oder deren Markteinführung sollte unmittelbar bevorstehen.

  • Die Produkte dürfen noch nicht anderweitig ausgezeichnet sein.

  • Die Teilnahme am Techtextil Innovation Award setzt die Registrierung unter www.techtextil-award.com sowie die frist- und formgerechte Einreichung aller geforderten Unterlagen voraus. Die offizielle Deadline für die Einreichung der Bewerbung ist ausschließlich unter www.techtextil-award.com einzusehen.

  • Im Zuge der Registrierung ist eine Kontaktperson für die Messe Frankfurt Exhibition GmbH zu benennen. Die Kontaktperson ist verantwortlich für die gesamte Kommunikation mit der Messe Frankfurt Exhibition GmbH im Rahmen des Techtextil Innovation Award.

  • Für die Richtigkeit der bei der Bewerbung zum Techtextil Innovation Award angegebenen Daten ist ausschließlich der Bewerber verantwortlich. Sämtliche Angaben und Nachweise müssen der Wahrheit entsprechen. Andernfalls kann jederzeit ein Ausschluss des Bewerbers oder eines bereits bestätigten Teilnehmers erfolgen.

  • Mit der Einreichung der Teilnehmerunterlagen versichert der Teilnehmer, seine (Mit-) Urheberschaft an dem Projekt. Für die Urheber- und Patentrechte an den Produkten sind die Teilnehmer des Techtextil Innovation Award selbst verantwortlich. Schutzrechte anderer dürfen nicht verletzt werden.

  • Mit der Einreichung seiner Bewerbung garantiert der Bewerber, dass er Inhaber sämtlicher Rechte insbesondere etwaiger Urheber- und/oder Design- bzw. Markenrechte an den eingereichten Daten/Unterlagen ist und erklärt, dass mit der Einreichung und Veröffentlichung der Arbeiten/Unterlagen keinerlei Rechte Dritter verletzt werden.

  • Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Messe Frankfurt Exhibition GmbH von sämtlichen Ansprüchen Dritter, welche gegenüber ihr durch behauptete oder tatsächliche Rechtsverletzungen im Zusammenhang mit der eingereichten Bewerbung entstehen, vollumfänglich freizustellen sowie sämtliche Schäden zu ersetzen, die hierdurch entstehen, inklusive der angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung.

  • Alle Projektinformationen sind in englischer Sprache einzureichen. Einreichungen, die vollständig oder teilweise in anderen Sprachen vorgenommen wurden, werden bei der Evaluierung durch die Jury nicht berücksichtigt.

  • Bei der Einreichung der Unterlagen sowie im weiteren Verlauf sind die von der Messe Frankfurt Exhibition GmbH gesetzten Fristen sowie die angegebenen Dateiformate einzuhalten. Bei Nichteinhaltung der Fristen, unvollständiger Einreichung, oder Einreichung der Unterlagen unter Missachtung der Format-Vorgaben der Messe Frankfurt Exhibition GmbH erlischt das Recht auf eine Teilnahme am Techtextil Innovation Award.

  • Eine unabhängige Jury, zusammengestellt durch die Messe Frankfurt Exhibition GmbH, entscheidet darüber, welche Projekte den Techtextil Innovation Award erhalten und somit auf der Fachmesse Techtextil in Frankfurt am Main, auf der vorgesehenen Sonderschaufläche präsentiert werden.

  • Die Jury des Techtextil Innovation Award sowie die Messe Frankfurt Exhibition GmbH behält sich vor, die eingereichten Bewerbungen zu prüfen und gegebenenfalls auch abzulehnen.

  • Die Entscheidung der Jury ist unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine individuelle Begründung der Ablehnung eines eingereichten Projekts durch die Jury ist aus organisatorischen Gründen nicht vorgesehen.

  • Alle für einen Innovation Award ausgewählten Produkte werden auf der Fachmesse Techtextil in Frankfurt am Main in einem Sonderschauareal präsentiert und im Rahmen einer offiziellen Preisverleihung auf der Techtextil in Frankfurt am Main geehrt.

  • Die Messe Frankfurt Exhibition GmbH erstattet / übernimmt im Rahmen des Techtextil Innovation Award 2017 keinerlei Bewerbern oder Teilnehmern entstandene Kosten.

  • Die Daten des Teilnehmers und der angemeldeten Produkte werden der Registrierung entnommen und für kommunikative Zwecke sowie im Rahmen einer Sonderausstellung auf der Texprocess in Frankfurt verwendet. Für fehlerhafte oder falsche Angaben übernimmt die Messe Frankfurt Exhibition GmbH keine Haftung.

  • Die Rechte am hergestellten Objekt verbleiben ausschließlich bei den Wettbewerbs-teilnehmern/innen. Alle Unterlagen (siehe Wettbewerbsunterlagen) werden der Messe Frankfurt Exhibition GmbH kostenfrei übergeben und werden nicht zurückgeschickt. Die eingereichten Unterlagen (insbesondere schriftliche Informationen, Fotos und/oder Illustrationen) stehen der Messe Frankfurt Exhibition GmbH kostenfrei zur Verfügung. Dies gilt für die Verwendung in der Ausstellung, der Dokumentation sowie für die Öffentlichkeitsarbeit, die in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Wettbewerb stehen.

  • Alle mit der Bewerbung eingereichten Daten werden der Messe Frankfurt Exhibition GmbH kostenfrei übergeben. Die in diesem Rahmen eingereichten Informationen, Dokumente und sonstige Daten stehen der Messe Frankfurt Exhibition GmbH zu Publikationszwecken kostenfrei zur Verfügung. Uns sind sämtliche Rechte vorbehalten, auch die des Abdruckes und auszugsweise Abdruckens, der fotomechanischen und sonstigen Wiedergabe und der Übersetzung.

  • Die Messe Frankfurt Exhibition GmbH haftet in keinem Fall für falsche, mangelhafte, nicht oder nur teilweise erfolgte Eintragungen. Schadensersatz ist ausgeschlossen. Erfüllungsort ist Frankfurt am Main.

  • Für die Teilnahme am Techtextil Innovation Award und die Einräumung von Nutzungsrechten erhält der Teilnehmer kein Aufwendungsersatz und/oder Entgelt, insbesondere keine Honorar und/oder Lizenzgebühren.

  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

  • Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.

  • Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.
Messe Frankfurt